SALZBURG MUSEUM
MOZARTPLATZ 1
5010 SALZBURG

im Stadtplan anzeigen


T +43-662-62 08 08-0
F +43-662-62 08 08-720
E office@salzburgmuseum.at


Programm Lange Nacht der Museen 2022

1. Oktober 2022, 18–1 Uhr
    

Salzburg Museum Neue Residenz

„Me gusta!“ heißt es bei der Begegnung mit Ländern aus aller Welt. Mutige testen Snacks der Zukunft. Die Ars Electronica zeigt Multi-Media-Kunst der neuen Generation. 
Me gusta! Von Südamerika bis Europa
Von 20.00 bis 23.00 Uhr
   
Interkulturelle Begegnungen mit Menschen aus aller Welt: Gastgeber-Länder präsentieren ihre Traditionen mit kleinen kulinarischen Kostproben. (Solange der Vorrat reicht). In Kooperation mit Somos Salzburg.
Kinder-Werkstatt: Bunte Hüte, Fahnen, Bänder
Von 19.00 bis 23.00 Uhr
   
Es entstehen Accessoires und Kopfbedeckungen inspiriert von Fahnen und Flaggen aus aller Welt. 
Future Snacks
Von 18.00 bis 23.00 Uhr
   
Mehlwürmer, Heuschrecken & Co: Wir laden ein zum Plaudern über Ernährung. Mutige probieren die Snacks der Zukunft direkt. (Solange der Vorrat reicht)
Blitzführungen: Salzburg einzigartig
Von 18.00 bis 23.00 Uhr
   
Streifzüge durch die Epochen führen zu einzigartigen Geschichten aus Stadt und Land Salzburg. (Zu jeder vollen Stunde)
NFT Installation
Von 18.00 bis 01.00 Uhr
   
Die Kunsthallte wird zum Digital Art Room mit einer Installation der Ars Electronica. 

   
   
Panorama Museum & Salzburger Glockenspiel

Das Rundgemälde von Johann Michael Sattler zeigt Salzburg und das Umland sowie die Bewohner/innen um 1829 in meisterhafter Detailtreue. Der Glockenspielturm ermöglicht ein besonderes Panorama über die Stadt und ihre Menschen von heute bei Nacht untermalt mit der Melodie des Glockenspiels.

Salzburg von oben: Das Salzburger Glockenspiel
17.30, 18.30, 19.30, 20.30, 21.30 Uhr
   
Erleben Sie das einzigartige Glockenspiel hoch über den Dächern Salzburgs. Es warten faszinierende Klänge, spannende Geschichten und Einblicke in die feine Mechanik dieses Salzburger Wahrzeichens.
Treffpunkt: Panorama Museum
Platzkarten ab 17.30 Uhr erhältlich
Blitzführung: Das Salzburg-Panorama
20 & 21 Uhr
    
Ein Bild, soweit das Auge reicht: Erleben Sie im berühmten Sattler-Panorama die Stadt Salzburg von oben – im Jahr 1829. Wieviel hat sich seither verändert?
   
   

Festungsmuseum

Im Festungsmuseum auf der Festung Hohensalzburg erleben Besucher*innen Salzburg im Mittelalter. Personen und Ereignisse, die Kunst, Kultur und Geschichte von Salzburg beeinflusst haben, stehen genauso im Mittelpunkt, wie die Funktionen der Festung Hohensalzburg und ihre bauliche Entwicklung.
Blitzführung: Geschichte(n) des Mittelalters
19.30 & 21 Uhr
   
Eindrucksvolle Räume, faszinierende Objekte und große Medieninstallationen: Im Festungsmuseum erhalten Sie Einblicke in die Geschichte Salzburgs und die Funktion der Festung. Die Blitzführungen widmen sich unterschiedlichen Themen des mittelalterlichen Salzburgs. 
Treffpunkt: Feuergang/Festungsmuseum.


    

Spielzeug Museum 

Das Spielzeug Museum lässt dieses Jahr die Puppen tanzen und widmet sich dem Theater in verschiedensten Formen. 
   
Kochlöffel-Puppen basteln 
18–1 Uhr
Aus Kochlöffeln, Stoff, Pfeifenputzern, Farbe und Glitzer werden im Nu Puppen aller Art. Egal, ob wilde Piraten, scheue Tiere aus der Savanne oder mutige Held*innen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
   
Kinny Kinny und der Steinriese
19.30 Uhr
Kinny Kinny wettet mit einem Steinriesen, wer der bessere Hüpfsteinwerfer ist. Hoffentlich kann er mit List, Mut und der Hilfe seiner tierischen Freunde den gefürchteten Steinriesen besiegen! (Erzähltheater Ursophon ab 5 Jahren)
   
Kasperl und der Lö-Lö-Löwe
21 Uhr 
Papagei Lori befreit den Zirkuslöwen aus seinem Käfig. Kasperl und Strolchi sollen versuchen ihn einzufangen. Kann der Löwe am Ende doch zu seiner Löwenfamilie? (Sindri Puppentheater ab 3 Jahren)
   
Kasperl und Indianer Kleiner Bär
22 Uhr
Ta-ka-tom! Kasperl bekommt einen Trommel-Notruf von seinem Freund Indianer Kleiner Bär. Ob Strolchi von den vielen Knackwürsteln am Schiff nach Amerika seekrank wird? (Sindri Puppentheater ab 3 Jahren)

Salzburg Museum