STUDIENGEBĂ„UDE ALPENSTRASSE
AlpenstraĂźe 75
5020 Salzburg

im Stadtplan anzeigen


Dr. Gerhard Plasser
T +43-662-62 08 08-141
F +43-662-62 08 08-720


 

Handschriften und Druckwerke

Geschichte

Bereits der Museumsgründer Vinzenz Maria Süß (1802–1868) begann mit dem Sammeln von Salisburgensien, Büchern, Karten, Grafiken zur Salzburger Kunst und Geschichte. 1870 wurde der erste gedruckte Katalog über die in der Bibliothek des städtischen Museums Carolino Augusteum vorhandenen Salisburgensia herausgebracht, welcher Druckwerke, Manuskripte, Musikalien, aber auch Karten, Pläne und Ansichten auf insgesamt 117 Seiten behandelte. Seitdem wurde durch Schenkungen und Ankäufe der Bestand vermehrt, jedoch durch Kriegseinwirkungen und Deakquisitionen (Verkauf, Abgabe an andere Museen und Archive) wieder vermindert. Seit dem 19. Jahrhundert sammelt das Museum auch neue Bestände wie Exlibris, Sterbebildchen, Wappen und Nachlässe von bekannten Salzburger Künstlern und Schriftstellern, Teile davon befinden sich jetzt in der Foto- und Grafiksammlung.

Exemplarischer Ăśberblick

Das Spektrum der Sammlung reicht vom Original-Autographen des berühmten Weihnachtsliedes Stille-Nacht von Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber aus dem Vormärz bis zum Reklamemarken-Album aus den Jahren 1914 bis 1920, von der Missa Salisburgensis Heinrich Ignaz Franz Bibers bis zum Kochbuch der Maria Euphrosine Khumberger aus dem Jahr 1735 mit 285 Rezepten.

Ăśberblick zum Bestand

Die Sammlung umfasst etwa 5.000 Handschriften und Autographen. Weiters sind hier noch die Realia- und Personaliasammlungen, die Stammbücher-, Kalender- und Partezettelsammlungen zu nennen. Dazu kommen ferner die Theaterzettel und -programme vom Salzburger Landestheater und von den Salzburger Festspielen. Notenhandschriften und Notendrucke umfassen 2.700 Stück. Die sehr umfangreiche Plakatsammlung wurde in eine Computerdatenbank eingetragen und beinhaltet bereits 11.000 Katalogisate. Sterbebildchen und auch die Wappensammlung finden sich ebenfalls in den Beständen. Ein wichtiger Aspekt stellt auch die Aufnahme der Nachlässe bekannter in Salzburg wirkenden Persönlichkeiten dar, u.a. von Richard Mayr, Anton Faistauer, Georg Trakl (Sammlung Geipel), Joseph Messner oder August Brunetti-Pisano.

Neuerwerbungen

Der Salzburger Museumsverein unterstützt das Museum bei Ankäufen. Im Dezember 2014 konnte ein Tagebuch der Museumsprotektorin Caroline Auguste erworben werden. Die meisten Neuzugänge erhält die Sammlung jedoch von Museumsvereinsmitgliedern, Salzburgerinnen und Salzburgern geschenkt.

Sichtbarkeit und Funktion

Nur ein kleiner Teil der Sondersammlungen wird in den diversen Ausstellungen in der Neuen Residenz präsentiert. Die wichtigste Funktion hat die Bibliothek inne: in der Präsenzbibliothek werden Forscherinnen und Forschern und allen Interessierten sämtliche Bestände zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt. Geplant ist in den nächsten Jahren auch eine Anbindung der Museumsbibliothek ans Internet, um nicht nur die Medienpräsenz der Bibliothek zu erhöhen, sondern auch um die Recherchemöglichkeiten der Besucher zu verbessern.
   

 

Bildergalerie

Miszellancodex, Salzburg, ½ 9 Jh., Pergament, Tinte, Inv.-Nr. BIB HS 2163
Miszellancodex, Salzburg, ½ 9 Jh., Pergament, Tinte, Inv.-Nr. BIB HS 2163
Hartmann Schedel, Autor, Michael Wolgemut, Illustrationen, Ansicht der Festung und des Domes in Salzburg, in: Hartmut Schedel, Buch der Chroniken, NĂĽrnberg, 1493, Papier, Pappe, Druck, Inv.-Nr. BIB INK 1, Bl. CCLXXIII
Hartmann Schedel, Autor, Michael Wolgemut, Illustrationen, Ansicht der Festung und des Domes in Salzburg, in: Hartmut Schedel, Buch der Chroniken, NĂĽrnberg, 1493, Papier, Pappe, Druck, Inv.-Nr. BIB INK 1, Bl. CCLXXIII
Matthäus Lang von Wellenburg, Erzbischof, Des hochlöblichen Erzstifts Salzburg Bergwerksordnung samt dem Register und Vorred. Salzburg, 1551, Druck, Papier, Inv.-Nr. BIB DRU 41587
Matthäus Lang von Wellenburg, Erzbischof, Des hochlöblichen Erzstifts Salzburg Bergwerksordnung samt dem Register und Vorred. Salzburg, 1551, Druck, Papier, Inv.-Nr. BIB DRU 41587
Conrad Hagger, Autor, Johann Jakob Lotter, Drucker, Neues Saltzburgisches Koch-Buch, Augsburg, 1721, Papier, Ăśber Holz gezogener Ledereinband der Zeit mit MetallschlieĂźe, Druck, Inv.-Nr. BIB DRU 4659
Conrad Hagger, Autor, Johann Jakob Lotter, Drucker, Neues Saltzburgisches Koch-Buch, Augsburg, 1721, Papier, Ăśber Holz gezogener Ledereinband der Zeit mit MetallschlieĂźe, Druck, Inv.-Nr. BIB DRU 4659
Wolfgang Amadeus Mozart, Salzburg, 1764, Menuett G-Dur KV 1 (1e) mit Trio C-Dur KV 1 (1f) fĂĽr Klavier, Papier, Tinte, Inv.-Nr. BIB HS 2472
Wolfgang Amadeus Mozart, Salzburg, 1764, Menuett G-Dur KV 1 (1e) mit Trio C-Dur KV 1 (1f) fĂĽr Klavier, Papier, Tinte, Inv.-Nr. BIB HS 2472
Unbekannt, Exlibris Lorenz HĂĽbner, Salzburg, 4/4 18. Jh., Papier, Inv.-Nr. BIB EXL 0003
Unbekannt, Exlibris Lorenz HĂĽbner, Salzburg, 4/4 18. Jh., Papier, Inv.-Nr. BIB EXL 0003
Joseph Mohr; Franz Xaver Gruber, Weihnachtslied "Stille Nacht! Heil'ge Nacht!", Salzburg, um 1824, Eisengallustinte auf BĂĽttenpapier, Inv.-Nr. BIB HS 1814-97
Joseph Mohr; Franz Xaver Gruber, Weihnachtslied "Stille Nacht! Heil'ge Nacht!", Salzburg, um 1824, Eisengallustinte auf BĂĽttenpapier, Inv.-Nr. BIB HS 1814-97
Gesellen-Verein Hallein, Herausgeber, Theaterzettel, Stadttheater Hallein: Wem gehört die Frau?, Papier, Druck, Inv.-Nr. TZH 0041
Gesellen-Verein Hallein, Herausgeber, Theaterzettel, Stadttheater Hallein: Wem gehört die Frau?, Papier, Druck, Inv.-Nr. TZH 0041
Gustav Jahn, Druck: Christoph Reissers Söhne, vorm. Reisser & Werthner, Plakat Zell am See ... berühmter Luftkurort, an der Strecke Salzburg - Wörgl, prachtvolle Hochgebirgsszenerie ... k.k. Österreichische Staatsbahnen, Wien, um 1910, Papier, Lithographie, Inv.-Nr. BIB PLA 02137
Gustav Jahn, Druck: Christoph Reissers Söhne, vorm. Reisser & Werthner, Plakat Zell am See ... berühmter Luftkurort, an der Strecke Salzburg - Wörgl, prachtvolle Hochgebirgsszenerie ... k.k. Österreichische Staatsbahnen, Wien, um 1910, Papier, Lithogr
Hugo Gerhard Ströhl, Die Wappen der Orte des Herzogtums Salzburg, hg. von Philipp Strasser, Salzburg, 1908, Papier, Lithographie, Inv.-Nr. BIB PLA 11646
Hugo Gerhard Ströhl, Die Wappen der Orte des Herzogtums Salzburg, hg. von Philipp Strasser, Salzburg, 1908, Papier, Lithographie, Inv.-Nr. BIB PLA 11646
Georg Trakl, Don Juans Tod : eine Tragödie in 3 Akten, 4 Bl. in Heftumschlag, davon die ersten 2 einseitig beschr., 2 Bl. lose beigelegt, ebenfalls einseitig beschr. Titel auf Schild am Umschl., Pappe, Papier, Tinte, Inv.-Nr. BIB HS 2474
Georg Trakl, Don Juans Tod :  eine Tragödie in 3 Akten, 4 Bl. in Heftumschlag, davon die ersten 2 einseitig beschr., 2 Bl. lose beigelegt, ebenfalls einseitig beschr. Titel auf Schild am Umschl., Pappe, Papier, Tinte, Inv.-Nr. BIB HS 2474
Gästebuch Richard Mayr, Salzburg, Wien, Henndorf, Papier, Pappe, Tinte, Buntstift, Aquarell, Inv.-Nr. BIB HS 2481
Gästebuch Richard Mayr, Salzburg, Wien, Henndorf, Papier, Pappe, Tinte, Buntstift, Aquarell, Inv.-Nr. BIB HS 2481
Ausschnitt: Felix Albrecht Harta, Der Sänger Richard Mayr, Inv.-Nr BIB HS 2481-000_004
Ausschnitt: Felix Albrecht Harta, Der Sänger Richard Mayr, Inv.-Nr  BIB HS 2481-000_004
Reklamemarken-Album mit 542 eingeklebten Reklamemarken, Auswahl: 323 Fichtenkreuzschnabel, Ornithologische Station Salzburg, Schenkung: Dr. Vita Huber-Hering, Darmstadt, 1900-20, Karton, Papier, gebunden u. geklebt, Druck, Inv.-Nr. BIB DRU 28857
Reklamemarken-Album mit 542 eingeklebten Reklamemarken, Auswahl: 323 Fichtenkreuzschnabel, Ornithologische Station Salzburg, Schenkung: Dr. Vita Huber-Hering, Darmstadt, 1900-20, Karton, Papier, gebunden u. geklebt, Druck, Inv.-Nr. BIB DRU 28857
Reklamemarken-Album mit 542 eingeklebten Reklamemarken, 531 Wurst- und Selchwarenfabrik Hofer, Salzburg, Schenkung: Dr. Vita Huber-Hering, Darmstadt, 1900-20, Karton, Papier, gebunden u. geklebt, Druck, Inv.-Nr. BIB DRU 28857
Reklamemarken-Album mit 542 eingeklebten Reklamemarken, 531 Wurst- und Selchwarenfabrik Hofer, Salzburg, Schenkung: Dr. Vita Huber-Hering, Darmstadt, 1900-20, Karton, Papier, gebunden u. geklebt, Druck, Inv.-Nr. BIB DRU 28857
Joseph Messner, Salzburger Festspiel-Fanfare, Opus 55/1, Salzburg, 1936, Papier, Tinte, Inv.-Nr. NL Messner 072-a
Joseph Messner, Salzburger Festspiel-Fanfare, Opus 55/1, Salzburg, 1936, Papier, Tinte, Inv.-Nr. NL Messner  072-a
Bestattung Buchsteiner Wallmann Ges.m.b.H., Sterbebildchen Fritz Kohles, Salzburg, 2006, Druck, Papier, Inv.-Nr. BIB PERS 0004_a
Bestattung Buchsteiner Wallmann Ges.m.b.H., Sterbebildchen Fritz Kohles, Salzburg, 2006, Druck, Papier, Inv.-Nr. BIB PERS 0004_a
Salzburg Museum