STILLE NACHT MUSEUM HALLEIN
GRUBERPLATZ 1
5400 HALLEIN

im Stadtplan anzeigen


T +43-62 45-80 783
E keltenmuseum@keltenmuseum.at


Ă–FFNUNGSZEITEN
Fr, Sa, So und Feiertage: 15–18 Uhr
Juli und August: täglich 15–18 Uhr
Adventbeginn bis Hl. Drei Könige: täglich 12–18 Uhr


EINTRITTSPREISE


WEBSITE STILLE NACHT MUSEUM


Stille Nacht Museum Hallein

Leben und Wirken des Komponisten Franz Xaver Gruber

Im Stille Nacht Museum Hallein werden Schaffen und Wirken von Franz Xaver Gruber– Komponist des weltberĂĽhmten Weihnachtsliedes – in Hallein präsentiert. DarĂĽber hinaus wird die Geschichte von „Stille Nacht, heilige Nacht“ erzählt. In den Räumen des ehemaligen Mesnerhauses, die heute das Museum beherbergen, hat Gruber 28 Jahre lang gelebt und als Chorregent und Organist gearbeitet. Es sind unter anderem originale Einrichtungsgegenstände aus der Wohnung von F. X. Gruber, Zeichnungen und Aquarelle des Komponisten und die Gitarre, auf der Joseph Mohr im Jahr 1818 die UrauffĂĽhrung des Liedes in Oberndorf begleitet hat, zu sehen. Im ersten Stock des Hauses ist heute auĂźerdem das Stille-Nacht-Archiv untergebracht, in dem unter anderem drei Autographen der Komposition „Stille Nacht, heilige Nacht“, die TagebĂĽcher des Komponisten sowie drei Musikinventare, die Gruber während seiner Halleiner Zeit angelegt hatte, aufbewahrt werden. 

Salzburg Museum