DOMQUARTIER | NORDORATORIUM
RESIDENZPLATZ 1 / DOMPLATZ 1a
5020 SALZBURG

im Stadtplan anzeigen


T +43-662-80 42 21 09
E domquartier@salzburg.gv.at


WEBSITE DOMQUARTIER


 

 

DomQuartier | Nordoratorium

Seit Mai 2014 ist im DomQuartier Salzburg ein spektakulärer Rundgang durch 1.300 Jahre weltliche und kirchliche (Kunst-) Geschichte Salzburgs möglich.

Aus diesem Anlass wurde das Nordoratorium des Salzburger Doms – mit Blick auf den Residenzplatz – für Sonderausstellungen adaptiert. In vier in einer Flucht gelegenen Räumen stehen wunderschöne 400 m2 Ausstellungsfläche zur Verfügung. Die Stuckausstattung stammt in etwa aus dem Weihejahr des barocken Doms (1628). Höhepunkt ist das so genannte Rupertusoratorium, dessen Altar- und Deckenbilder Szenen aus dem Leben des Hl. Rupert zeigen.

Das Salzburg Museum kann dort in regelmäßigen Abständen die Sammlung Rossacher oder andere Barockausstellungen präsentieren. Die ehemalige Privatsammlung Rossacher ist dem Entwurf im 17. und 18. Jahrhundert gewidmet und besteht insgesamt aus 139 Ă–lskizzen, 164 Handzeichnungen und 42 Bildhauerarbeiten. Ihr Ziel ist es, die Vielfältigkeit von EntwĂĽrfen, ihre Spontaneität, ihre verschieden weit ausgereiften Stadien, das scheinbar Unvollendete und ihren späteren Verwendungszweck zu vermitteln. 
ACHTUNG: Da das Salzburg Museum nur Partner des DomQuartiers ist, gilt keine freie Eintrittsregelung fĂĽr Mitglieder des Salzburger Museumsvereins sowie fĂĽr Freundesvereine der Landesmuseen in Ă–sterreich.

Salzburg Museum